minimieren
maximieren

Aktionstag für Lehrer: Bauberufe hautnah erleben

Beim diesjährigen Aktionstag für Lehrer am 23. Oktober bot die Bayerische Bauwirtschaft rund 40 Lehrkräften aus ganz Bayern „praktischen Nachhilfeunterricht“ an. Im Fokus stand die Vielfalt der Bauberufe sowie ihre guten Weiterbildungs- und Karrierechancen.

Was soll ich werden?

Diese Frage beschäftigt Schüler der Mittel- und Realschulen spätestens ab den Jahrgangsstufen 7 und 8. Aus diesem Grund haben die Verbände der Bayerischen Bauwirtschaft und die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt eine Lehrermappe zur Berufsorientierung in der Bauwirtschaft entwickelt. Die zweite Auflage wurde von unseren Innungen bzw. Obermeistern an alle Mittelschulen in Bayern übergeben. Zwischenzeitlich sind bereits über 4.500 Exemplare dieser „LehrerMappe“ an Bayerischen Schulen im Umlauf.

Damit sich Lehrer nicht nur theoretisch sondern auch praktisch auf ihren berufskundlichen Unterricht vorbereiten können, bieten die Verbände der Bayerischen Bauwirtschaft jährlich einen „Aktionstag für Lehrer“ (Lehrertag) im Wechsel Nord und Südbayern an. In diesem Jahr haben 40 Lehrkräfte zu der Informationsveranstaltung angemeldet, die im Bauindustriezentrum in Wetzendorf stattfand. Neben der Präsentation der umfangreichen Informationsmappe konnten die Lehrer die einzelnen Bauberufe bei praktischen Demonstrationen hautnah erleben und waren angehalten, auch selbst Hand anzulegen.

Chancen einer Ausbildung am Bau   

Ziel der Aktion ist, Lehrern die Möglichkeiten und Chancen einer Ausbildung am Bau näher zu bringen, um ihren Schülern die beruflichen Perspektiven in der Baubranche besser zu vermitteln.  Denn wie die Erfahrung zeigt, haben Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen häufig nur rudimentäre Informationen zum Berufsangebot der Bauwirtschaft. Lehrer erfahren, dass die Berufsbilder im Baugewerbe vielfältig und modern sind und schon lange nicht mehr den gängigen Vorurteilen eintsprechen sowie zahlreiche Karrierechancen bieten.

So waren die Lehrer dann auch mit großem Engagement, Interesse und Spaß dabei, als es hieß, selbst Hand anzulegen. Unter fachkundiger Anleitung wurde an unterschiedlichen Stationen eifrig gewerkelt.

Zu Lehrermappe

Zur Galerie

Bild: LBB